Leinendecke Beige, Doubleface

145 x 200 cm
50% Irisches Leinen / 50% Lammwolle (Merino)

Artikel-Nr.: MN.LM.BB
€ 149,00 *
Menge: 1 Stück

inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten von:5,90 € * Österreich

Vorrätig: Lieferzeit 2-5 Tage** nach Zahlungseingang

  • 100% Naturmaterialien
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Kostenlose Retoure
Wir beraten Sie gerne Mo - Do 10.00 - 16.00 Uhr und Fr 10.00 - 15.30 Uhr 04281-9597007
Fragen zum Artikel?
Diese wunderbare, moderne Wendedecke wird von McNutt of Donegal gewebt. Ein luxuriöser doppelter... mehr

Diese wunderbare, moderne Wendedecke wird von McNutt of Donegal gewebt. Ein luxuriöser doppelter Stoff, der erstklassiges irisches Leinen (auf der einen Seite) mit wärmender und weicher Merinowolle (auf der anderen Seite) kombiniert. An warmen Sommertagen kühlt die Leinenseite der Decke sehr gut und ist äußerst angenehm auf der Haut. Im Winter wiederum kann man sich mit der warmen Schurwolle vom Merinoschaf schön einmummeln und wärmen. Ein idealer Begleiter sowohl für warme Sommer- als auch für kalte Wintertage.

Welche Eigenschaften hat dieser Artikel?
Besondere Merkmale
Material: Lamm-Schurwolle, Leinen
Breite x Länge: 145 x 200 cm
Gewicht: 1200 g
Muster: Doubleface
Hersteller: McNutt of Donegal
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Artikelbewertungen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Über den Hersteller McNutt of Donegal

McNutt of Donegal liegt im Küstenort Downings am 'Wild Atlantic Way' in Donegal. Die Firma stellt seit über 60 Jahren einige der besten Webwaren der Welt her. Jede Kollektion wird hauseigen von einem engagierten Team talentierter Designer entworfen, die sich stetig von der rauen Küste und überwältigenden Landschaft vor Ort inspirieren lassen. McNutt of Donegal verwendet ausschließlich Wolle von bester Qualität, kombiniert mit exzellenter lokaler Handwerkskunst und kreiert jeden Tag besondere Produkte.

'NOTHING FEELS BETTER'.

Weitere Artikel von McNutt of Donegal

Fragen zum Artikel?